Aus der Kategorie:

Populärste Beiträge

Erhöhung der Anzahl der Vermögensverwalter

von Franz Brandtner

Die Suche nach Vermögensverwaltern, die trotz des Einbruchs aller Anlageklassen im Mai/Juni dieses Jahres ein positives Ergebnis erwirtschaftet haben, haben wir nun abgeschlossen und die Orders für die entsprechenden Zielfonds sind platziert, sodass wir in den nächsten Tagen wieder voll investiert sein werden.
Wir haben vier neue Vermögensverwalter aufgenommen, die Ihre Erträge zwar über den Aktienmarkt [...]

Erledigt! Neue Zusammenstellung aufgrund geänderter Anlageregeln seit Anfang September 2012 abgeschlossen

von Franz Brandtner

Unter dem Gesichtspunkt sehr gute Rendite bei möglichst geringen Schwankungen haben wir die Anlagerichtlinien überarbeitet.
 
Die Strategie bleibt wie bisher:

Aufteilung des Kapitals auf Vermögensverwalter, die Gewinne absichern und einen stabilen Ertrag  erwirtschaften,
Beimischung von 5% physischen Gold* und Silber* als Versicherung für den Fall einer Währungsreform.
 

Die taktischen Regeln wurden nun so festgelegt, dass sichergestellt ist, auf Dauer

eine [...]

Griechenland-Krise ging nahezu spurlos an LogiInvest vorüber… 0,4% Plus in der ersten Maiwoche.

von Franz Brandtner

Griechenland-Krise ging nahezu spurlos an LogiInvest vorüber

Die Griechenland-Krise hat in der ersten Maiwoche deutliche Spuren am Aktienmarkt hinterlassen:

DAX:
-6,9%

Euro STOXX 50:
-10,4%

Dow Jones:
-5,7%

SMI Schweiz:
-6,2%

ATX Österreich:
-12,8%

RTX Russland:
-14,3%

 
Gerade am Donnerstag gab es durch eine angebliche Fehleingabe eines Händlers (Milliardenbetrag anstatt Millionen)

LogiInvest: Jahresrendite äußerst zufriedenstellend

von Franz Brandtner

In den letzten Monaten hat sich die Rendite des LogiInvest – NanoBaisse Multi-Manager Fonds überdurchschnittlich positiv entwickelt.
Seit Jahresanfang bis heute liegt der LogiInvest bei +6,6%, obwohl aktuell der direkte Aktienanteil nur bei 36,6% liegt. Zusammen mit den Aktien in den Mischfonds der Vermögensverwalter liegt der Aktienanteil bei ca. 50%. Wir halten nach wie vor den [...]